Der etwas andere Sandsack

Ursprünglich für den Hochwasserschutz entwickelt  konnten die BlastSax auch im Bereich Bombenentschärfung ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

 

BlastSax haben ähnliche Abmessungen wie klassische Sandsäcke. Der Unterschied besteht darin, dass diese bereits gebrauchsfertig ausgeliefert werden. Sie sind mit einem biologisch abbaubarem, wasserabsorbierenden Polymer befüllt. Bei Kontakt mit Wasser nehmen diese bis zu 25 Liter Flüssigkeit auf. Durch das Eigengewicht und die vorteilhaften Eigenschaften der Füllung reduzieren Sie im Falle einer kontrollierten Sprengung die Splitterwirkung und minimieren ebenso die Gefahr eines Brandes.

 

Ein BlastSax wiegt im nicht aktivierten Zustand ca. 900 Gramm und ist somit effektiv an den Einsatzort zu verbringen. Die kleinste Einheit umfasst 6 vakuumverpackte BlastSax. Diese sind mindestens 5 Jahre haltbar und können einfach und platzsparend vorgehalten werden.

 

Einsatzmöglichkeiten ergeben sich bei Militär und Polizei aber auch für private Haushalte sind diese im Rahmen einer Notfallausrüstung gegen Überschwemmungen sinnvoll.

 

Als externer Partner der Firma bluESProtec GmbH betreuen wir den geografischen Bereich DACH.

 

Hier können Sie die BlastSax Präsentation herunterladen:

 

Download
BlastSax-Presentation D SCB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Blastsax in Aktion